Warane in Bangkok

waranIm Lumpini Park in Bangkok tauchen immer mehr Warane auf. Als Tourist in Bangkok kann man sich bekanntlich auf einiges einstellen. Doch jetzt bevölkern auch noch Warane, die die Größe von Alligatoren haben, die Hauptstadt von Thailand. Im letzten Jahr habe ich auf einer meiner Touren in Süden solch ein Tier, es war zugegebenermassen um vieles kleiner, kurz vor meinem Motorrad die Straße kreuzen sehen. Jetzt kann es auch beim Jogging im Park passieren, dass man solch einem “Urzeitmonster” begegnet. Warane werden bis zu 3 Meter lang.

2 Gedanken zu „Warane in Bangkok

  • 16. August 2010 um 12:42 Uhr
    Permalink

    Hallo Benny! Die Warane im Suan Lumpini gibt es schon einige Jahre. Aber kein Waran wird so groß wie ein Alligator, der misst ausgewachsen immerhin ca. 6 Meter! Die letzten sah ich im Mai diesen Jahres während meinem Aufenthalt mit meiner Frau. Die Tiere sind scheu und messen ca. 1 Meter vom Kopf bis Fuß. Kommt man ihnen entgegen, dann flüchten sie sofort ins Wasser. Auch hatte ich auf dem Platz Thong Thai Ban, Golfplatz nähe Hat Yai solche Warane gesehen, aber keiner war länger als -1 – 1,5 Meter. Also bitte nicht übertreiben. Gruß Ron und Bew aus Stuttgart

  • 27. August 2010 um 11:57 Uhr
    Permalink

    Wo steht hier ” 6 Meter ”
    Warane werden bis zu 3 Meter lang.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 27 = 28